Altersvorsorgecheck

Ihre Fragen

Das Thema Altersvorsorge ist immer wieder in aller Munde – zurecht!
Schließlich stellt sich doch jeder diese Fragen:

  • Wie viel Rente werde ich wohl später bekommen (vom Staat und aus sonstigen Quellen)?
  • Werden meine Einnahmen im Ruhestand reichen, um meine Ausgaben zu decken?
  • Kann ich mir meine lang gehegten Träume auch wirklich erfüllen?
  • Oder muss ich noch zusätzlich privat vorsorgen, um es mir im Alter so richtig schön machen zu können?
  • Wie groß wird die Auswirkung der Inflation auf mein verfügbares Einkommen sein?
Das Wort „Versorgungslücke“ schwebt wie ein Damokles-Schwert über den Köpfen vieler unserer Mandanten.

Diese Verunsicherung können wir Ihnen nehmen!


Unsere Antwort

Wir analysieren, welche Einnahmen Sie im Ruhestand haben werden.

Dabei berücksichtigen wir Zahlungen aus
  • der gesetzlichen Rentenversicherung
  • betrieblicher Altersversorgung
  • privaten Vorsorgeverträgen
  • sonstigen Quellen (z.B. aus vermieteten Immobilien)
Bei der Hochrechnung Ihrer Ausgaben bei Renteneintritt fließen Ihre derzeitigen Kosten, Ihre zusätzlichen Wünsche (z.B. längere Urlaubsreisen) und auch die Inflation in die Betrachtung ein.
So finden wir für Sie heraus, ob Ihre bis jetzt getroffene Vorsorge ausreichend ist oder ob eine so genannte Versorgungslücke besteht.


Objektivität beim Steuerberater

Das Wort „Versorgungslücke“ kennen Sie sicher auch schon von Banken und Finanzdienstleistern. Diese werben damit, die Lücke für Sie zu berechnen, und das völlig kostenlos.

Beratung ist aber nie kostenlos. Die Bezahlung der Beratungsleistung funktioniert in der Finanzbranche nur anders. Die Berater bekommen dort Provisionen für Spar- bzw. Versicherungsverträge, die sie Ihnen zur Schließung der Versorgungslücke anbieten.
Das führt zwangsläufig zu einem Interessenkonflikt. Denn ohne errechnete Versorgungslücke wird ja keine Lösung benötigt, über die sich die Beratung refinanziert.

Wir als Steuerberater können Sie objektiv und ausschließlich in Ihrem Interesse beraten, weil wir den Altersvorsorge-Check immer über ein geringes Beratungshonorar abrechnen.

Ob Sie eine Versorgungslücke haben und wie Sie diese schließen, hat auf unser Honorar keinen Einfluss! Handeln Sie jetzt!

Je früher Sie sich von uns beraten lassen, desto besser!

Denn je eher wir einen eventuellen Fehlbetrag im Alter erkennen, desto mehr Möglichkeiten bieten sich Ihnen, diese Lücke zu schließen.

Und Sie müssen deutlich weniger einsetzen, um sich finanziell einen schönen Ruhestand zu sichern!

Sprechen Sie mit uns über Ihren persönlichen Altersvorsorge-Check!

Service für sie

Digitales Buchen - Vorteile für unsere Mandanten

Bereits seit dem Jahr 2012 bieten wir Ihnen an, uns Eingangs- und Ausgangsrechnungen als Datei zur Verfügung zu stellen.

Weitere Informationen

Kontakt

Scheftschik + Partner mbB Steuerberatungsgesellschaft

St.-Konrad-Str. 51
88250 Weingarten
Tel. 0751 / 50913-0
Fax 0751 / 50913-13

Scheftschik + Partner mbB Steuerberatungsgesellschaft in Weingarten

Diese Website verwendet Cookies

Wenn Sie der Cookie-Nutzung zustimmen, können wir unsere Inhalte nach Ihren Bedürfnissen gestalten.
Jegliche Auswertung erfolgt anonymisiert. Mehr Informationen über Cookies und die Option, der Cookie-Verwendung zu widersprechen enthält unsere Datenschutzerklärung.

Verstanden & Akzeptiert
Mehr Infos